Winterfeier beim

MSC Oftersheim e.V. 1953 im ADAC

 

Die Vorstandschaft des aktiven ADAC – Ortsclub hatte ihre Mitglieder zur alljährlichen Winterfeier ins Clubhaus des Hundesportverein Oftersheim eingeladen.
Mit einem Sektempfang wurden die aktiven und passiven Mitglieder im harmonischen Gastraum des Clubwirtsehepaar Fanny und Manuel begrüßt.
Sehr zur Freude der beiden Vorsitzenden Ralf Kumpf und Mario Helfrich war volles Haus angesagt. Besonders einige Ehrenmitglieder sowie die ältere Generation Mitglieder waren der Einladung zahlreich gefolgt.
Alle Damen erhielten in gewohnter Tradition ein Präsent der Vorstandschaft überreicht.
In seiner Begrüßungsrede ging der 1. Vorsitzende Ralf Kumpf kurz auf das vergangene Jahr ein und berichtete auch, dass die beiden Großveranstaltungen Motorrad – und Quadslalom sowie der Jugendkartslalom leider nicht durchgeführt werden konnten weil der Veranstaltungsplatz bei der Fa. Harder + Partner im Industriegebiet Hockenheim - Talhaus nicht zur Verfügung stand.
Alle anderen Veranstaltungen wie Fahrradturnier, Hähnchenfest, Kinderferienprogramm usw. fanden mit guter Beteiligung statt.
Andrea Kumpf hatte zusammen mit Fanny und Manuel eine attraktive Speisekarte zusammengestellt die für jeden Geschmack etwas vorhielt.

Ralf Kumpf und Schatzmeister Gerd Schäfer begannen den Ehrungsreigen mit der Ewald Kroth Medaille des ADAC (  für langjährige Mithilfe bei der Organisation motorsportlicher Veranstaltungen ) mit Urkunde.
Diese Medaille in Bronze erhielten Peter Bechtold und Bernd Neumann, in Silber Margot Frei, Alexander Bender, Alfred Schiller, Karl Schmidt und in Gold Dieter Daebel, Theo Ruder, Gerd Schäfer.
Für langjährige ADAC – Mitgliedschaft wurden für 40 Jahre Michael Benz, Michael Münkel und Heinz Wernz ausgezeichnet mit Anstecknadel und Urkunde sowie für 50 Jahre Alfred Klee und Gerd Schäfer. Beide Auszeichnungen wurden von Gerd Schäfer und Rudi Weber beantragt mit der erforderlichen Begründung zu jeder einzelnen Person.
Ein repräsentatives Glas mit Gravur und einem Verzehrgutschein für regelmäßigen Clubabendbesuch erhielten Luca Kumpf, Gerhard Kumpf, Ralf Kumpf, Margot Frei, Karlheinz Frei, Klaus Elß, Dieter Daebel, Mario Helfrich, Gerd Schäfer, Werner Schwarz, Alfred Albrecht, Michael Benz, Fritz Ritter, Alfred Schiller, Karl Schmidt, Peter Bechtold, Ilse Bechtold, Helmut Siegel, Margit Siegel, Bernd Neumann und Thomas Geiger.

Bei den Internen Orientierungsfahrten waren 7 Teams am Start. Diese attraktiven Fahrten werden alljährlich vom Ehrensportleiter des Clubs,

Fritz Ritter, organisiert mit Bordbuch und interessanter Streckenführung in der Region.
Sportleiter Werner Schwarz und Ralf Kumpf vergaben an die erfolgreichen Teilnehmer Verzehrgutscheine und hatten einige Begebenheiten zu erzählen die während den Veranstaltungen passierten.
Aufgrund unterschiedlicher Beifahrer, die teilweise wegen Terminüberschneidungen verhindert waren, ergab sich folgendes Ergebnis in der Jahreswertung :
1. Platz - Ralf Kumpf und das Team Gerd Schäfer / Alfred Schiller, 2.Platz – Ursula und Werner Schwarz, 3. Platz – Lin Dha Reitter / Klaus Elß, 4. Platz – den teilten sich die Teams Renate und Bernd Neumann sowie Marianne und Gerhard Kumpf, wobei anzumerken ist dass diese Teams an allen 3 Fahrten am Start standen. Der 5. Platz mit 2 Fahrten ging an Luca Kumpf sowie das Team Margot und Karlheinz Frei. Der 6. Platz ging an Andrea Kumpf, die nur an 1 Fahrt teilnahm.
Fritz Ritter erhielt ebenso ein Präsent der Teilnehmer für seinen unermüdlichen Einsatz bei der Organisation und Gestaltung der Internen Orientierungsfahrten.

Nach einer kurzen Pause folgte nun eine heitere, kurze Geschichte einer besorgten Mutter ( Frau Tellermann ) die seit einem Jahr unterwegs ist mit ihrem 17 – jährigen Sohn beim begleitenden Autofahren. Ihre Erlebnisse führten zu heiteren Lachern und wurden mit Applaus bedacht.
Die beiden Vereinspostboten Gerhard Kumpf und Karlheinz Frei, die dafür sorgen dass die Mitglieder zeitnah alle Infos erhalten, wurden von den beiden Vorsitzenden mit einem Präsent bedacht. Andrea Kumpf, die als Schriftführerin dafür sorgt dass alles läuft hinter den Kulissen und leider krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte, wird ihren Blumengruß nachgereicht bekommen.
Ein riesengroßer Dank der Vorstandschaft und Mitglieder des MSC Oftersheim richtet sich an das Clubwirtsehepaar Fanny und Manuel, die mit ihrer Familie seit vielen Jahren eine hervorragende Gastfreundschaft an den Tag legen und dafür sorgen dass alle sich wohl fühlen. Ralf Kumpf und Mario Helfrich überreichten an die Familie Emmanouil Präsente für ihr tolles Engagement.
Den Abschluß der Winterfeier gestalteten Florian Schwarz und Luca Kumpf mit einer heiteren Spielerunde und dann erfolgte noch das Kaffee – und Kuchenbuffet zum Ausklang.
Dabei gilt der Dank an diejenigen MSC – Damen die ihre tollen Backkünste präsentierten.

 

                                                                                                             Ralf Kumpf

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MSC Oftersheim