Luca Kumpf bei der Feuertaufe in Aktion                                                          Bildautor : Ralf Kumpf

Feurtaufe beim ADAC - Automobil Clubsportslalom erfolgreich bestanden

 

Beim ADAC – Automobil Clubsportslalom des AC Bretten in Kronau fand die Feuertaufe für Luca Kumpf als Fahrer des MSC Oftersheim statt.

Wie bereits berichtet hat sich der ADAC – Ortsclub in Oftersheim einem neuen motorsportlichen Betätigungsfeld zugewandt.

Die Vorbereitungen zum Einstieg sind auf Hochtouren gelaufen wobei man sich auch auf die Unterstützung anderer ADAC Ortsclubs verlassen konnte.

Zahlreiche Tipps und Ratschläge kamen vom AMC Reilingen ( Gerd + Jürgen Römpert ) sowie vom ASC Wilhelmsfeld ( Thomas + Nils Falter ), die den MSC Oftersheim und dessen Fahrer nicht als Konkurrenz sehen sondern hilfreich unterstützen.

Auf der technischen Seite wird das Team des MSC Oftersheim und das Fahrzeug von Werner Schwarz und Hans Beckenbach bestens vorbereitet.

 

Das ADAC – Verkehrssicherheitszentrum in Kronau war Austragungsort des Wertungslauf zur Nordbadischen ADAC – Meisterschaft.

Nachdem man seinen Platz im Fahrerlager eingenommen hatte und das Fahrzeug abgeladen war, ging es zur Papierabnahme und anschließend zur technischen Abnahme.

Hierbei wird von einem Sportkommissar das Fahrzeug begutachtet und die richtige Klasseneinteilung bestätigt.

Nun bestand die Möglichkeit den mit Pylonen aufgestellten Parcour zu Fuß abzulaufen und sich markante Punkte, z,B. Bremspunkte, zu merken.

Der Start erfolgt immer einzeln und stehend mit laufendem Motor, dass Ziel wird fliegend durchfahren ( selten wörtlich genommen ).

Der Parcour soll möglichst fehlerfrei durchfahren werden, wobei ein verschieben oder umstoßen der Pylonen mit Zeitstrafen ( je Pylon 3 sec. ) geahndet wird. Präzision und ein sauberer Fahrstil sind somit wichtiger als reine Geschwindigkeit. Jeder Teilnehmer muss einen Probelauf und zwei Wertungsläufe absolvieren, diese werden dann addiert zzgl. evtl. Strafsekunden. Luca Kumpf meisterte diese Aufgabe auf dem ca. 800 m langen Parcour richtig gut. Er fuhr den Probelauf und beide Wertungsläufe absolut sauber und fehlerfrei.

 

Insgesamt starteten 12 Teilnehmer in der seriennahen Klasse und Luca konnte sich über einen tollen 4. Platz bei seiner ersten Veranstaltung freuen. Ihm fehlten nur rund 2 Sek. auf den Sieger.

 

Die Mitglieder des MSC Oftersheim wünschen ihrem Fahrer weiterhin viel Erfolg.

 

 

                                                                                                                         Ralf Kumpf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MSC Oftersheim